Main Menu

Stromfresser – Kühlschrank

Stromfesser Kuehlschrank (0)Von den Erlösen aus dem Verkauf von Brötchen und anderen Pausensnacks hat die Schülerfirma „Snack-Point“ eine neue Kühl-Gefrierkombination gekauft. Obwohl der alte Kühlschrank noch nicht kaputt war, rechnet sich die Neuanschaffung, denn der alte war ein „Stromfresser“ und hatte noch nicht einmal ein Gefrierfach.

 

 

 

 

  

 

Stromfesser-Kuehlschrank (0)
Stromfesser-Kuehlschrank (1)
Stromfesser-Kuehlschrank (2)
Stromfesser-Kuehlschrank (4)

 


Fakt ist:

  • Für ein Viertel des Stromverbrauchs im Durchschnittshaushalt ist der Kühlschrank verantwortlich, denn er läuft das ganze Jahr im Dauerbetrieb. Das Sparpotenzial für Strom und CO2 ist dementsprechend groß.
  • Beim Neukauf eines Kühlschranks sollte man deshalb unbedingt auf den Stromverbrauch achten. Nicht selten lassen sich gegenüber einem Altgerät 50 % einsparen.
  • Beim Ersatz eines etwa 15 Jahre alten Kühlschranks durch ein Modell der Klasse A+++ spart man im Schnitt 240 Kilowattstunden und rund 70 Euro pro Jahr. Die Mehrkosten bei der Anschaffung machen sich langfristig über die gesparten Euro bei der Stromrechnung bezahlt. (Quelle: www.co2online.de).

 

Stromfesser Kuehlschrank (4)Wie viel Strom benötigt der alte Gefrierschrank unten im Keller? Was verbraucht die elektrische Zahnbürste oder das Handy-Netzteil? Kleinen und großen Stromfressern kommt man am besten selbst auf die Spur: mit einem Strommessgerät.

 

Wenn ihr selber keins zu Hause habt, dann könnt ihr es auch beim Schulenergieteam ausleihen.
Kontakt über IServ an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Back to top